Samstag, 31. August 2013

Honigfee eine kleine Weltreise

Zum Frühstück gehört bei uns fast jeden Tag auf, ein halbes Brötchen oder Toast Honig on top.
So haben wir den Internet Anbieter "Honigfee" getestet welche nicht nur den Standarthonig anbietet. Das machte uns Neugierig und wir haben 10 kleine Proben á 50g getestet.


Ihr könnt aber bei der Honigfee nicht nur sehr viel Unterschiedliche Sorten von Honig bestellen sondern auch z.B. Bienenwachskerzen oder Handgemachte Konfitüre. Was ich allerdings ganz besonders toll noch finde ist der Met wo ich gleich für meinen Schwager zu Weihnachten zuschlagen muss. 
Er liebt Met, und da kann er gleich testen!



Die Farbenvielfalt ist schon wirklich toll und optisch ansprechend.


Der Bio-Tropenblütenhonig stammt aus Kuba und besticht mit einem flüssig, milden Geschmack.
Dieser Honig ist uns etwas zu Flüssig, schmeckt aber trotzdem sehr angenehm. 
Unser absoluter Fovorit:
Der Pampashonig, welcher ein fester cremiger Blütenhonig aus der argentinischen Weidesteppe ist.
Er hat einen tollen cremigen Geschmack und lässt sich super streichen. Hier noch mehr Details zu unseren Top Honig den Pampashonig.


Der Sonnenblumenhonig ist sehr fest und lässt sich deshalb gut verstreichen, geht sogar auf den Toastbrot :-) Besonders hat uns dieser Honig zu Mehrkorntoast gemundet.








Der Lindenhonig hat einen sehr kräftigen würzigen Geschmack , anfangs zwar süß aber im Nachgeschmack ist er leider nicht unser Geschmack.






Vorher kannten wir unsere 10 Sorten die wir immer verschiedenst kauften  (natürlich haben wir schon mehr gesehen, aber man bleibt doch meistens bei seiner Lieblingssorte). Aber das es soooooooo viel Auswahl gibt und die dann auch noch lecker schmeckt hat uns überzeugt. Da bekommt das Frühstücken eine ganz andere Bedeutung und man kann sich auch ab und an über Honig Unterhalten (ja wir haben uns beim Frühstück über die Herkunft und den Geschmack des einzelnen Honigs unterhalten *grins*).

So nun haben wir die Hälfte getestet, meine Mam und Omi haben sich auch schon sich zum testen angemeldet. Beide bekommen die restlichen Testprodukte und dürfen an den leckeren Test teilhaben.

Was noch ein Tip an den Honigfee-Shop wäre, baut doch mal eine Suchfunktion ein. Da kann man gleich das eine oder andere schnell suchen, oder mal prüfen ob es bei euch so einen Honig gibt :-)

Daumen hoch ihr Honigfeen!
Einfach lecker


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen